Mustererkennung otto bock

Nach der Erstmontage durch einen O&P-Profi kann der Patient das Prothesensteuergerät über eine App selbstständig verwalten. Die App visualisiert die gemessenen Bewegungsmuster. Dies ermöglicht es dem Patienten, unbewusst den Zugriff auf jedes präzise Muster zu üben. Die meisten Patienten können innerhalb weniger Tage lernen, wie man das neue Steuergerät verwendet. Die größte Herausforderung für Anwender ist die Ähnlichkeit zwischen einzelnen Mustern. Da sich viele Handbewegungen nur durch die kleinste Nuance unterscheiden, muss Myo Plus eine Vielzahl unterschiedlicher Muster erkennen und richtig zuordnen. Sobald die Kommunikation zwischen dem Benutzer und dem Steuergerät hergestellt ist, kann der Nutzer jeden Fortschritt über die App speichern und so eigene Anpassungen vornehmen. Die Myo Plus Prothesensteuerung verwendet Elektroden, um die eingehenden Signale am Unterarm zu messen und daraus Muster abzuleiten, die für einzelne Bewegungen charakteristisch sind. Komplexe mathematische Algorithmen transformieren und verstärken diese Signale, so dass eine Prothese sie in die entsprechende Bewegung übersetzen kann. Diese intuitive Steuerung ermöglicht es dem Anwender, das Potenzial seiner hochkomplexen, multiartikulierenden prothetischen Hände voll auszuschöpfen. Die Myo Plus Mustererkennung ist für die bebionische Hand und das MyoBock-System optimiert. Wenn Sie weitere Informationen zum Myo Plus Mustererkennungssystem wünschen, wenden Sie sich bitte an Ottobock North America unter 800 328 4058 oder Hanger Clinic unter www.hangerclinic.com/contactus.

Myo Plus misst und interpretiert die Muskelaktivität im bestehenden Unterarm. Dazu werden 8 Elektroden auf die Restglied angewendet, um die myoelektrischen Signale zu messen, Bewegungsmuster zu identifizieren und sie für die Prothesensteuerung zu verwenden. Cali Solorio-Ottobock Nordamerika- 512 806 2655 – [email protected] Diese Muskelsignale werden mittels Elektroden am Unterarm in myoelektrische Signale umgewandelt und direkt in eine Bewegung der prothetischen Hand übersetzt. Myo Plus lernt, die individuellen Bewegungsmuster des Benutzers zu interpretieren und ordnet jedes einer bestimmten Prothesenbewegung zu. Diese Muster können mit der Myo Plus App angepasst werden. Über OttobockSeit 100 Jahren entwickelt der deutsche Technologieführer Ottobock med-tech Produkte und passende Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität in den Bereichen Prothetik, Orthotik und Human Mobility. Die internationalen Aktivitäten des Unternehmens werden von der Zentrale in Duderstadt aus koordiniert. Ottobock investiert, beschäftigt, forscht und entwickelt sich seit 1958 in den USA zum Wohle von Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Tochtergesellschaften in 58 Ländern bieten weltweit «Made by Ottobock»-Qualität und beschäftigen mehr als 7.000 Mitarbeiter.

Die Myo Plus Prothese Control misst die eingehenden Signale und leitet daraus Bewegungsmuster ab, die für individuelle Handbewegungen charakteristisch sind. Jedem erlernten Muster kann ein bestimmter prothetischer Handgriff zugewiesen werden. Das Steuerungssystem lernt daher zum ersten Mal vom Anwender. AUSTIN, Texas, 11.11.2019 /PRNewswire/ — Ottobock freut sich, seine neueste Weiterentwicklung in der Oberstufenprothetik, das Myo Plus Mustererkennungssystem, bekannt zu geben. Die Mustererkennung stellt ein neues Paradigma bei der Steuerung einer myoelektrischen Prothese dar. Am 29. Oktober 2019 schloss sich Ottobock mit der Hanger Clinic zusammen, um die erste Person in Nordamerika mit einer transradialen Amputation am oberen Gliedmaßen mit der neu von der FDA freigegebenen Technologie auszustatten. Das Myo Plus TR Steuergerät misst und interpretiert die Muskelaktivität in der Restglied. Bewegungsmuster werden erkannt und zur Steuerung der Prothese verwendet. Die Myo Plus App wirkt wie ein «Fenster» in die Prothese und ermöglicht die Konfiguration zahlreicher Einstellungen. Die neu entwickelte Myo Plus App ist die zentrale Schnittstelle zwischen Anwender und Prothesensteuerung.

Be Sociable, Share!
Share this Post[?]
        

Comentarios cerrados.